Zum Hauptinhalt springen
Ysat Bürger® – Naturheilmittel-Hersteller seit über 100 Jahren Ysat Bürger® ist ein pharmazeutisches Unternehmen mit über 100-jähriger Erfahrung in der Herstellung von Naturheilmitteln.

Ysat Bürger® – Naturheilmittel-Hersteller seit über 100 Jahren

Herzlich willkommen bei Ysat Bürger®. Wir sind vertrauensvoller Naturheilmittel-Hersteller mit über 100 Jahren Erfahrung in der Naturheilkunde. Unser Gründer, der Apotheker Johannes Bürger, hat sich bereits im Jahre 1896 mit der heilenden Kraft des Roten Fingerhutes (lat. Digitalis purpurea) auf den Herzmuskel beschäftigt und die hochwirksamen Stoffe dieser für den Harz typischen Pflanze erforscht. Seine Erfolge mündeten in die Gründung von Ysat Bürger®, dem traditionsreichen Familienunternehmen mit heutigem Sitz in Bad Harzburg das mittlerweile in 4. Generation geführt wird. Bis heute setzen wir auf die Kraft der Natur und können mittlerweile auf ein breites Spektrum an natürlichen Präparaten für die Gesundheit – allen voran unsere Produkte bei starker Regelblutung, Harnwegsentzündungen, starkem Schwitzen und Gicht – zurückgreifen. 

Finden Sie den richtigen Bereich für Sie

Für Patient*innen

Natürlich gesund

Lesen Sie alles zu Harnwegsentzündungen, starker Regelblutung, verstärktem Schwitzen und weiteren Indikationsbereichen, und entdecken Sie unsere natürlichen, pflanzlichen Produkte für Ihre Gesundheit. Oder nutzen Sie zur Kontrolle Ihrer Harnsäurewerte unseren praktischen Purinrechner für Ihre kulinarischen und gesunden Momente im Leben.

Für Fachkreise

Naturheilmittel von Ysat Bürger®

Entdecken Sie unsere natürlichen Produkte für diverse Indikationsbereiche wie Harnwegsentzündungen, starke Regelblutung, starkes Schwitzen, Hautentzündungen und Mundhygiene sowie Gicht und familiäres Mittelmeerfieber (FMF), und informieren Sie sich über den aktuellen Therapiestandard: Colchicin bei Gicht und FMF.

Für Industriepartner

Ihr Partner in der Lohnherstellung

Sie möchten ihre eigenen Extrakte bei uns herstellen lassen oder suchen eine Möglichkeit zur professionellen Abfüllung Ihrer Flüssigkeiten? Dann entdecken Sie unsere betriebseigene Lohnherstellung.

Die Kraft der Natur

Mehr über Naturheilmedizin

Was bedeutet Naturheilmedizin und wie können Pflanzen unsere Gesundheit unterstützen? Welche Pflanzen haben welche Wirkungen? Hier erfahren Sie mehr.

 

Natürlich für die Frau

Bei Harnwegsentzündung, starkes Schwitzen & Regelblutung

Welche Naturheilmittel gibt es speziell für Frauen? Was hilft auf natürliche Weise bei Harnwegsentzündungen, starker Regelblutung oder starkem Schwitzen? Welche Wirkstoffe stecken dahinter?

Natürlich bei Gicht

Was tun bei Gicht?

Was ist Gicht und wie kann man Betroffene bei Gicht unterstützen? Wie kann man seine Ernährung purinarmer gestalten? Hier erfahren Sie mehr.

Wir sind Ysat Bürger®

 

Wirkstoffe aus der Natur bilden die grundlegende Basis für die gesamte Entwicklung unserer heutigen therapeutischen Möglichkeiten.

Auch wir bei Ysat Bürger® haben unser Fundament auf der Basis der Natur geschaffen und sind diesem bis heute treu geblieben. Seit über 100 Jahren und mittlerweile in vierter Generation von den Urenkeln des Gründers geführt, sind wir – Ysat Bürger® – vertrauensvoller Hersteller von Naturheilmitteln und zuverlässiger Partner für die natürliche Gesundheit von Patient*innen. Wir bieten natürliche Arzneien nicht nur bei Harnwegsentzündungen, starker Regelblutung, starkem Schwitzen oder Gicht an, sondern unterstützen bei vielen weiteren Gesundheitsthemen.

Wie alles begann – Der rote Fingerhut und Digitalysatum

Der Apotheker Johannes Bürger begann im Jahre 1896 mit der Erforschung des Roten Fingerhuts Digitalis purpurea – einer Pflanze, die im Harz bis heute weit verbreitet ist. Die bedeutende Kraft des in dieser Pflanze enthaltenen Wirkstoffs Digitoxin auf den Herzmuskel war zu diesem Zeitpunkt bereits bekannt. Allerdings war die Verwendung der natürlichen Arznei nicht ungefährlich: Denn abhängig von der Dosierung bzw. Konzentration des Wirkstoffs in dem verfügbaren Präparat lagen die Grenzen zwischen Giftstoff und Heilmittel sehr nahe beisammen. So wussten selbst Apotheker häufig nicht, wie viel des Präparats einzunehmen war. Johannes Bürger leistete hier Pionierarbeit: Denn ihm gelang es, den hochwirksamen, aber gleichzeitig hochgiftigen Wirkstoff Digitoxin aus der Pflanze zu isolieren und auf einen genauen Wirkstoffgehalt zu standardisieren. Damit revolutionierte er die zu diesem Zeitpunkt bekannten therapeutischen Möglichkeiten für Herzpatient*innen und erschuf das erste Präparat von Ysat Bürger® gegen Herzrhythmusstörungen und Herzinsuffizienz: Digitalysatum. Dieser Durchbruch war gleichzeitig die Geburtsstunde unserer heutigen Fabrik Ysat Bürger® in Bad Harzburg, die unser Urgroßvater Johannes Bürger im Jahr 1903 mit der Erfindung von Digitalysatum gründete.

Vertrauen in die Natur – Vertrauen in Tradition

Unser Unternehmen hat von Anfang an Vertrauen in die Natur gehabt. Schon vor über 100 Jahren haben wir uns mit der regionalen Pflanzenvielfalt im Harz – dem Mittelgebirge in Deutschland – beschäftigt. Dabei standen neben dem Roten Fingerhut auch viele weitere Pflanzen aus dem Harz im Fokus, darunter:

Die Herbstzeitlose (Colchicum), Maiglöckchen (Convallaria), Mohn (Papaver), Blauer Eisenhut (Aconitum), Tollkirsche (Belladonna), Hanf (Cannabis), Salbei (Salvia), Kamille (Matricaria chamomilla), Hirtentäschelkraut (Bursae pastoris herba), Arnika (Arnica montana), Weißdorn (Crataegus) und Weidenrinde (Salix).

Lange Zeit wurden all diese Pflanzen regional gesammelt und zu unseren Extrakten verarbeitet. Aufgrund der mittlerweile hohen Mengen an benötigtem Pflanzenmaterial für unsere Produktion, wird das Pflanzenmaterial heute durch Wildsammlung in Europa oder im Vertragsanbau erworben.

Mit Erfahrung und Tradition im modernen Healthcare Zeitalter

Ysat Bürger® ist ein unabhängiges, forschendes und produzierendes pharmazeutisches Unternehmen, das wirksame Heilmittel aus Naturprodukten herstellt und vertreibt. Wirksamkeit, höchste Qualität und das Wohlergehen der Patient*innen bilden seit jeher die obersten Ziele unseres Unternehmens und werden auch in Zukunft im Fokus stehen.

Entdecken Sie einige unserer natürlichen Produkte für Ihre Gesundheit:

Natürlich unterstützen mit der Kraft des Hirtentäschelkrauts: Entdecken Sie jetzt unser Nahrungsergänzungsmittel Styptysat® plus.

Ihr schneller Weg zu Styptysat® plus

Reizblase und ständiges Wasserlassen? Harnwegsentzündungen natürlich behandeln mit dem Wirkstoff der Bärentraubenblätter. Jetzt mit Uvalysat® Ihre natürliche Gesundheit unterstützen.

Ihr schneller Weg zu Uvalysat®

Salbei und seine heilende Wirkung bei starkem Schwitzen: Probieren Sie Salvysat® aus und überzeugen Sie sich selbst.

Ihr schneller Weg zu Salvysat®

Entdecken Sie, was Sie auf natürliche Weise bei Gicht tun können: Von dem Einsatz von Colchicin bis zur selbstbestimmten, purinarmen Ernährung mit Hilfe unseres Purinrechners.

Als unabhängiges Familienunternehmen sind wir weiterhin Tag für Tag bestrebt, das Spektrum an Naturheilmitteln auszubauen und damit die Kraft der Natur als therapeutischen Nutzen für alle Menschen zugänglich zu machen. Wir sind Ysat Bürger® – auch nach mehr als 100 Jahren ein Familienunternehmen!

Mit der Kraft der Natur

 

Pflanzen zählen zu den ältesten Arzneimitteln, die Menschen kennen. Die Verwendung von pflanzlichen Bestandteilen zur Behandlung von Krankheiten lässt sich bis in die Bronzezeit zurückverfolgen. Bis heute wurde das Wissen um den therapeutischen Nutzen von Heilpflanzen weitergegeben und mit Hilfe von akribischer Forschung, Entwicklung und Produktion zu standardisierten Präparaten, von denen viele Patient*innen profitieren können, weiterentwickelt.

Begriffe aus der Welt der Naturheilkunde

Wenn man heute die Kraft der Natur nutzen möchte, um die eigene Gesundheit zu unterstützen, muss man sich häufig durch einen Dschungel an Begrifflichkeiten kämpfen, um zu wissen, was man eigentlich möchte und vor allem, was der eigene Körper benötigt. Denn unter den Bereich der Naturheilkunde fallen viele verschiedene Schlagworte und nicht selten stellt man fest, dass man gar nicht so genau weiß, was unter den einzelnen Begriffen konkret zu verstehen ist. Da kann man schnell mal den Überblick verlieren. Im Folgenden sind die wichtigsten Begriffe im Bereich der Naturheilkunde zusammengestellt:

Im Zusammenhang mit der Naturheilkunde fällt häufig der Begriff Droge. Damit ist der pflanzliche Ausgangsstoff, der für die spätere Arznei verwendet wird, gemeint. Ursprünglich stand die Trocknung für die Haltbarmachung pflanzlicher Materialien im Vordergrund: Das Wort Droge stammt daher wahrscheinlich vom niederländischen Begriff droog ab, was so viel wie „trocken“ bedeutet. In diesem Zusammenhang hat „Droge“ keine negative Bedeutung.

Als Extrakte bezeichnet man in der Naturheilkunde die Herstellung von flüssigen, halbfesten oder festen Stoffen, die aus frischem oder getrocknetem Pflanzenmaterial (Drogen) oder aber tierischem Material erzeugt werden. Darunter fallen z. B. auch ätherische Öle.

Häufig werden die Begriffe Homöopathie und Phytotherapie parallel verwendet. Doch eines vorab: Homöopathie ist nicht gleich Naturheilkunde. Gemeinsam haben die beiden Lehren, dass ihre Herstellung auf der Verwendung von Pflanzenmaterial beruht – wobei selbst bei der Homöopathie auch andere Stoffe z. B. tierischen oder mineralischen Ursprungs hinzugefügt werden dürfen. Die Homöopathie stellt ein Heilverfahren dar, bei dem Erkrankungen mit hoch verdünnten Mitteln behandelt werden, von denen man weiß, dass sie bei gesunden Menschen in unverdünnter Form ähnliche Krankheitssymptome auslösen. Alles fußt auf dem vom Begründer der Lehre – Samuel Hahnemann – formulierten Grundsatz „Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden. Im Gegensatz zur Phytotherapie, die sogenannte Phytopharmaka (industriell entwickelte pflanzliche Arzneien) einsetzt, fehlen in der Homöopathie wissenschaftliche Studien, die die Wirksamkeit der homöopathischen Mittel belegen können.

Nahrungsergänzungsmittel enthalten Vitamine oder Mineralstoffe, die auch in Lebensmitteln vorkommen. Im Gegensatz zu Lebensmitteln enthalten Nahrungsergänzungsmittel diese besonderen Stoffe meist in höherer Konzentration und können zur Unterstützung der natürlichen Gesundheit nicht nur in Apotheken, sondern auch Drogerien oder Supermärkten erworben werden. Nahrungsergänzungsmittel gibt es in Form von Tabletten, Kapseln, Dragees, Brausetabletten oder Pulver.

Eines unserer gängigen Nahrungsergänzungsmittel bei Ysat Bürger® ist Styptysat® plus: Die Kraft des Hirtentäschelkrauts kombiniert mit Vitamin K kann auf natürliche Weise bei starker Regelblutung helfen.

Ihr schneller Weg zu Styptysat® plus

Phytopharmaka sind industriell hergestellte Medikamente, die aus natürlichen Bestandteilen gewonnen werden. Für die Herstellung können verschiedene Pflanzenbestandteile wie Blätter, Blüten, Samen, Wurzeln, oder die ganze Pflanze verwendet werden. Die Gewinnung der gewünschten Inhaltsstoffe aus den Pflanzenbestandteilen kann durch verschiedene Verfahren erfolgen, wie z. B. die Extraktion, die Konzentration oder die Trocknung. Wir bei Ysat Bürger® haben uns auf die Herstellung von flüssigen Extrakten spezialisiert. Wir setzen z. B. die Extrakte aus Bärentraubenblättern bei Harnwegsentzündungen oder die Extrakte aus dem Salbei bei starkem Schwitzen ein.

Trotz der enormen Zunahme chemisch definierter Arzneien – also solche, die nur eine chemisch erzeugte Substanz oder eine Kombination chemischer Verbindungen enthalten – gibt es bis heute zahlreiche zum Teil hochwirksame pflanzliche Arzneistoffe. Dabei handelt es sich um sogenannte Vielstoffgemische, d. h., sie enthalten viele teils aktive und teils inaktive Wirkstoffe aus Pflanzen. Manche Arzneimittel werden bis heute aus Pflanzen hergestellt oder zumindest naturrein synthetisiert – also als identischer Nachbau der chemischen Strukturformel wie sie der pflanzliche Wirkstoff auch hat. Der bekannteste Vertreter darunter ist das aus dem Fingerhut Digitalis purpurea gewonnene Herzglykosid (Digitalisglykosid), das zur Behandlung von Herzrhythmusstörungen und Herzinsuffizienz zum Einsatz kommt.

Mit diesem Präparat nahm die Geschichte unseres Unternehmens – Ysat Bürger® – seinen Lauf.

Der Begriff Phytotherapie bezeichnet die Wissenschaft von der Heilbehandlung mit pflanzlichen Substanzen, also die klassische Pflanzenheilkunde. Entscheidend ist, dass die Phytotherapie keine alternative Behandlungsform ist, sondern eine evidenzbasierte, auf klinischen Studien fußende Behandlungsform mit hochwirksamen Therapeutika. Damit lassen sich Phytotherapeutika klar von homöopathischen Mitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln abgrenzen. Phytotherapeutika werden ausschließlich aus pflanzlichem Material hergestellt. Das können Pflanzenpulver, Sekrete, Extrakte oder ätherische Öle sein. Die Qualität, Sicherheit und Wirksamkeit der in der Phytotherapie eingesetzten pflanzlichen Arzneien wird durch das Arzneimittelgesetz (AMG) geregelt. Die moderne Phytotherapie ist Teil der wissenschaftlich orientierten Medizin und keine alternative Behandlungsform. Viele Menschen besinnen sich im modernen Zeitalter der Medizin wieder auf die Wurzeln der Natur – denn Phytopharmaka sind nicht nur hochwirksam, sie sind in der Regel auch gut verträglich.

Wir bei Ysat Bürger® sind unserem Glauben an die Natur immer treu geblieben und setzen seit jeher auf die Kraft der Natur. Wir bieten mittlerweile ein ganzes Spektrum an wirksamen pflanzlichen Arzneien für die natürliche Gesundheit an, z. B. bei starker Regelblutung, Harnwegsentzündungen, starkem Schwitzen oder Gicht. Darunter fallen nicht nur frei verkäufliche pflanzliche Arzneimittel oder Nahrungsergänzungsmittel, sondern auch apotheken- oder rezeptpflichtige Phytopharmaka.

Teetrinker aufgepasst: Ihr alle nutzt die einfachste Form der Pflanzenextraktion Tag für Tag – den Teeaufguss.

Familientradition seit über 100 Jahren

Getreu dem Motto unseres Gründers Johannes Bürger erforschen, entwickeln und vertreiben wir – Ysat Bürger® – gut verträgliche Präparate, um die Lebensqualität von Menschen auf natürliche Weise zu verbessern.

Als traditionelles Familienunternehmen stehen wir für Wissen, Erfahrung und Kompetenz und damit für qualitativ hochwertige Naturheilmittel von Menschen für Menschen. All unsere Produkte wirken durch die reine Kraft der Natur. Im Fokus steht dabei immer der therapeutische Nutzen für die Patient*innen. Wir agieren stets mit Leidenschaft und unabhängigem Verstand – und das seit über 100 Jahren

Eben ein echtes Familienunternehmen in 4. Generation!

Unsere Meilensteine

Beginn der Forschung

Der Apotheker Johannes Bürger beginnt mit der Erforschung des roten Fingerhutes für die Herztherapie. Sein Ziel: Die Wirkung der bis zu diesem Zeitpunkt aus der Arzneipflanze Digitalis purpurea hergestellten Digitalis-Rezepturen durch Präparate mit standardisierten Digitalis-Frischpflanzen-Auszügen zu stabilisieren.

Gründung: Chemisches Laboratorium Wernigerode am Harz

Mit wissenschaftlich fundierten und verwertbaren Forschungserfolgen gründet Johannes Bürger gemeinsam mit dem Apotheker Weinhagen in Wernigerode die künftige Johannes Bürger Ysatfabrik GmbH unter dem Namen „Chemisches Laboratorium Wernigerode am Harz, Bürger und Weinhagen“.

Umfirmierung

Apotheker Weinhagen scheidet aus dem Unternehmen aus, das von nun an unter der Bezeichnung „Apotheker Johannes Bürger, Chemisches Laboratorium Wernigerode am Harz“ geführt wird.

Optimierung & Ausbau der Produktion

Bedingt durch die anhaltenden Erfolge in der Forschung, Entwicklung und Herstellung einer zunehmend breiteren Palette von Präparaten aus Frischpflanzen, werden die Räumlichkeiten zur Herstellung erweitert und die Warenzeichen geschützt.

Firmenumbenennung

Das beachtliche Wachstum erfordert neue Formen der Herstellung – der Maßstab eines Laborbetriebs wird verlassen. Die Firma wird umbenannt in „Apotheker Johannes Bürger, Fabrik pharmazeutischer Präparate“.

Patentierung der Marke: Ysat

Das Markenzeichen Ysat wird geschützt und als Identitätsmerkmal in die Namensbildung der Präparate und den Firmennamen eingefügt.

Ehefrau übernimmt Firma

Der Firmengründer Johannes Bürger stirbt, seine Witwe übernimmt das Unternehmen.

Firmenumzug & Namensänderung in „Johannes Bürger Ysatfabrik“

Die anhaltenden Erfolge in Wissenschaft und Forschung bereichern die therapeutische Palette und erfordern eine Kapazitätserweiterung in der Fertigung. Es erfolgt der Umzug in ein neues Firmengebäude. Die Firma wird umbenannt in „Johannes Bürger Ysatfabrik“.

Gründung der heutigen Gesellschaftsform „Johannes Bürger Ysatfabrik GmbH“

Die vier Söhne des Gründers treten in die Firma ein und ändern diese in eine GmbH mit der bis heute gültigen Bezeichnung „Johannes Bürger Ysatfabrik GmbH“.

Veröffentlichung eigener wissenschaftlicher Publikation

Eine eigene wissenschaftliche Publikation mit einer zweimonatlichen Auflage von mehr als 150.000 Exemplaren informiert Ärzte und Wissenschaftler in sechs verschiedenen Sprachen über die Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung in der Ysatfabrik GmbH. Die Ehefrau des Gründers stirbt.

Umzug in neue Fabrikanlage

Die Erfolge erfordern eine erneute Erweiterung. Es erfolgt der Umzug in eine Fabrikanlage im Mühlental 42 in Wernigerode.

Gründung eigenständiger Zweigstelle in Oker bei Goslar

Wernigerode wird sowjetische Besatzungszone. Vorsorglich wird eine eigenständige Zweigstelle der Johannes Bürger Ysatfabrik GmbH in Oker bei Goslar gegründet.

Umzug zum heutigen Standort in Bad Harzburg

Die Ysatfabrik Goslar zieht an den jetzigen Standort in Bad Harzburg um.

Verstaatlichung der Ysatfabrik

Die Ysatfabrik Wernigerode wird verstaatlicht.

Enkel Georg Bürger übernimmt das Unternehmen

Nach dem Tod des letztlebenden Sohnes des Gründers wird das Unternehmen von dem Enkel des Gründers, Rechtsanwalt und Notar Georg Bürger fortgeführt.

Ysatfabrik Bad Harzburg erhält ehemalige DDR-Ysate

Die enteigneten DDR-Ysate werden nach dem Verscheiden der DDR an Georg Bürger übertragen, der sie der Ysatfabrik Bad Harzburg überlässt.

Georg Bürger überträgt Firma an seine Söhne

Georg Bürger überträgt die Firma an seine beiden Söhne, den Rechtsanwalt Johannes-Alexander Bürger J.D., LL.M. und den HNO-Facharzt Dr. med. Sebastian Bürger.

Positionierung als deutsches Pharmaunternehmen

Erweiterungsbauten geben der Johannes Bürger Ysatfabrik GmbH einen festen Platz innerhalb der wenigen deutschen Pharmaunternehmen, die im Bereich der GMP-konformen Herstellung flüssiger Arzneimittel aktiv sind.

Ausblick nach 100 Jahren

Schritt zur integrierten Medizin

Hundertjähriges Jubiläum. Die Johannes Bürger Ysatfabrik GmbH entscheidet sich für den Weg der integrierten Medizin, der sinnvoll koordinierten Anwendung naturheil- und schulmedizinischer Maßnahmen. Im ersten Schritt erwirbt sie das Gicht-Präparat Colchicum Dispert und ergänzt damit einerseits die vorhandene flüssige Form einer Colchicinanwendung mittels Colchysat durch eine feste orale Applikationsform und festigt andererseits die eigene Position im Bereich Gicht.

Partnerschaft mit der Gichtliga e.V.

Die Ysatfabrik festigt ihre Partnerschaft mit der Gichtliga e.V. und unterstützt deren Bestreben zur Umsetzung optimaler Prävention, Aufklärung und Behandlung von Gichtpatient*innen nach den Leitlinien der europäischen Rheumaliga.

Publikation erster Zeitschrift für Naturheilpraxen

Im Bereich der Naturheilmedizin wird die Zusammenarbeit mit Heilpraktikern durch die erste Wartezimmerzeitschrift für Naturheilpraxen erfolgreich auf ein neues Niveau gehoben. Die Zeitung „Natürlich fit und gesund“ informiert heute vierteljährlich mehr als 100.000 Patient*innen von Heilpraktikern über Naturheilverfahren, Phytotherapie und Ganzheitsmedizin und festigt so die Position der Naturheilmedizin in Deutschland.

Neubau für die Fertigung von Extrakten

Durch einen Neubau auf dem Firmengelände in Bad Harzburg wird die eigene Fertigung von Extrakten ermöglicht.

Konfektionierungslinie wird errichtet

Errichtung einer neuen Konfektionierungslinie nach neuestem Standard mit kompletter Abfüllung, Etikettierung und Kartonierung

Serialisierung verschreibungspflichtiger Arzneimittel

Einführung der Serialisierung verschreibungspflichtiger Arzneimittel im Bereich der Kartonierung

Erlaubnis zum Großhandel mit Arzneimitteln

Erteilung der Erlaubnis zum Großhandel mit Arzneimitteln gem. § 52a des Gesetzes über den Verkehr mit Arzneimitteln (AMG) in der z.Zt. gültigen Fassung und Ausstellung des GDP Zertifikat

Mitvertriebsrecht Deutschland

Mitvertriebsrecht für Colchicin Ysat in Deutschland

Mitvertriebsrecht Österreich

Mitvertriebsrecht für Colchicin Tiofarma in Österreich